Lotsen im Bergischen Land

06.04.22, 11:51
D.Staudt
Lotsenpunkt Much (c) Lotsenpunkt Much

„Wir haben in unserem Lotsenpunkt immer wieder auch Anfragen aus Ruppichteroth und Neukirchen-Seelscheid“ weiß Stephan Heuser, Engagementförderer im Seelsorgebereich Much zu berichten. „Daher suchen wir auch Freiwillige aus diesen Nachbargemeinden, die bereit sind, sich mit ihren Kompetenzen einzubringen und im Lotsenpunkt Much mitzuarbeiten.

Die Stabsstelle Gemeindecaritas des Caritasverbandes unterstützt aktiv bei der Gewinnung weiterer Ehrenamtler_innen und bietet für alle Interessierten im Mai einen Einführungskurs an.

An vier Abenden werden die Themen Gesprächsführung, Umgang mit Krisensituationen, Sozialsystem und Hilfenetzwerk sowie Rolle und Aufgaben eines Soziallotsen behandelt. Mitmachen kann jede und jeder, der anderen offen, einfühlsam und wertfrei begegnen kann, seine Lebens- und Berufserfahrung zum Wohle anderer einbringen möchte, gerne im Team arbeitet und bereit ist, immer noch etwas dazuzulernen.

Interessierte melden sich bei Stephan Heuser, Tel: 02245 9119170 oder 0171 3436566 oder per E-Mail: stephanheuser.ehrenamt@gmail.com oder bei Claudia Gabriel, Tel: 02241 1209 307, E-Mail: claudia.gabriel@caritas-rheinsieg.de