Hausnotruf (c) Caritasverband Mönchengladbach

Hausnotruf

Im Notfall nicht allein

Möglichst lange zu Hause leben, die Selbstständigkeit bewahren: Diesem Wunsch vieler älterer oder hilfsbedürftiger Menschen begegnen wir mit unserem Hausnotruf. 

Mit dem Hausnotruf können wir sicher stellen, dass Menschen, die im Nofall auf sofortige 
Hilfe angewiesen sind, einen direkten Ansprechpartner haben. 

Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. 

Wie funktioniert der Hausnotruf?

Als Armbanduhr oder an einer Kette tragen Sie den Alarmknopf stets bei sich. Ein Drücken genügt, um Sie mit der Hausnotruf-Zentrale zu verbinden. Über ein Endgerät in Ihrer Wohnung nehmen unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sofort Kontakt mit Ihnen auf. 

Und selbst wenn Sie aufgrund einer akuten Situation nicht mehr in der Lage sind, mit uns zu sprechen, setzt Ihr Alarm eine sofortige Rettungsaktion in Gang. Wir schicken Ihnen die Hilfe, die wir bei dem Aufnahmegespräch mit Ihnen vereinbart haben. 

Ob auf Dauer oder nur für kurze Zeit, der Hausnotruf der Caritas gibt allen Beteiligten mehr Sicherheit. Von Ihrer Wohnung aus, aber auch von Balkon oder Terrasse können Sie mit ihrem Funksender das Notrufsignal absenden. 

Die technischen Voraussetzungen für unseren Hausnotruf-Service sind denkbar einfach: Eine Steckdose und ein Telefonanschluss reichen aus.

Falls Sie keinen Festnetzanschluss haben, setzen wir ein GSM-fähiges Notrufgerät mit SIM-Karte ein. Diese Technik setzt allerdings ein ausreichendes Mobilfunknetz voraus. 

Ihr Kontakt zu uns

Hausnotruf - Verwaltung

Tanja Dornau
Wilhelmstraße 155-157
53721 Siegburg