JOhannesNest (c) Staudt

Familienzentrum JOhannesNest

Spielen, lernen, die Welt erfahren

Logo_JOhannesNEST_RGB final.02082019

Unser Familienzentrum ist für alle Menschen im Sozialraum offen, unabhängig von Weltanschauung, Herkunft oder Religionszugehörigkeit.Die bunte Vielfalt und Lebendigkeit unseres Stadtviertels spiegelt sich bei uns wider.

Das JOhannesNest ist aber zugleich ein Knotenpunkt der frühen Bildung. Kinder werden individuell gefördert und Familien umfassend beraten und in allen Lebenslagen unterstützt. Hier erhalten die Kinder eine gute Basis für die Zukunft. Wir fördern Kinder ebenso in ihrer Entwicklung, wie wir Eltern bei ihrer Erziehungsarbeit unterstützen.

Bewegung, Kreativität, Musik oder Beratung: Das Familienzentrum lädt Eltern und Kinder herzlich ein.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

Wir legen Wert darauf,

  • jedes Kind als einzigartig zu sehen und zu fördern und
  • gleichzeitig das Zusammenspiel der Gruppe zu unterstützen. 
  • dass alle Kinder bei uns Zuwendung, soziale Einbindung und Anerkennung erfahren.
  • die Kinder zunächst einmal lebenspraktische Erfahrungen machen zu lassen. (Das Erlebnis, barfuß auf der Wiese zu laufen kommt vor der Geschichte darüber aus dem Bilderbuch - nicht umgekehrt!)
  • einen Raum zu schaffen, in dem sich Kinder  ausprobieren und selbstverwirklichen können.
  • die Kinder optimal auf die Schule vorzubereiten.

Sprachförderung:
Als „Schwerpunkt-Kita Sprache und Integration“ fördern wir gezielt die Freude am Sprechen durch Erlebnis- Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten. Sprachförderung geschieht bei uns nicht in isolierten Übungen, sondern im Alltag, bei allen Tätigkeiten und Anlässen!

Bewegung:
Bei Sport und Spiel für alle Sinne bieten wir Raum für das kindliche Grundbedürfnis körperlicher Bewegung. Kinder lernen dazu Teamgeist und Fairness.

Musik und Kreativität...
Im Tanzen, Singen und Gestalten, aber auch im freien Spiel, finden Kinder Möglichkeiten für ihren ganz persönlichen Ausdruck.

Projekte...
greifen altersgerecht Neugierde und Forschungsdrang der Kinder auf und fördern die Selbstständigkeit.

Religion und Ethik:
Wir vermitteln den Kindern eine tolerante Haltung gegenüber anderen Religionen und Wertanschauungen. 

Eine Kita, die ein so natürlich gestaltetes Außengelände hat, die über Seile zum Klettern verfügt, über Hügelchen, Sand und Wiese, wie das JOhannesNest, ist ja geradezu ideal, um sich um das Gütesiegel „Anerkannte Bewegungskita“ des Landessportbundes NRW zu bewerben. Das Team aus dem JOhannesNest hat sich auf diesen Weg gemacht. Alle Mitarbeiterinnen, die mehr als ein halbes Stundendeputat haben, nahmen an einer Fortbildung teil, die sich über insgesamt vier Wochenenden erstreckte.

Sie haben gelernt, die Förderung von Motorik und Gleichgewicht noch mehr und mit viel Phantasie in den Kita-Alltag einzubauen. Da wird aus dem einfachen Kasten ein Piratenboot, das nur über die Lianen von der Kletterwand zu entern ist. Da wird die Eingangshalle, bislang Ort für Gummistiefel und Jacken, zur „Bewegungsbaustelle“ mit unzähligen Spielvarianten.

Im Garten gibt es nun ein Trampolin , das Kindern langfristig nicht nur körperlich hilft, die Balance zu wahren. Voraussetzung für das Zertifikat ist zudem die Kooperation mit einem Sportverein.

Mit dem Verein für Fitness- und Gesundheitssport Meckenheim e.V. (kurz VFG) gibt es schon lange eine gute Zusammenarbeit. Tatsächlich zuletzt auch finanziell: Der VFG hat die Einrichtung nicht nur mit Know-How, sondern auch mit Sportgeräten unterstützt. Weitere Spielgeräte, wie Pedalos und Drehteller spendierte der Elternrat. Die Kreuzberg-Stiftung trug die Kosten für eine zeitgemäße Kletterwand.

Wir sind montags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr, freitags von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr für unsere Kita-Kinder da.

Wir betreuen derzeit 57 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zur Einschulung in drei verschiedenen Gruppen:

  • In der „Meisengruppe“ betreuen wir 20 Kinder, davon 4 Kinder unter drei Jahre und 17 Kinder im Alter vor 3 bis 6 Jahren; Stundenkontingente: 45 Wochenstunden Betreuungszeit
  • In der „Piepmatzgruppe“ betreuen wir 12 Kinder im Alter ab 4 Monaten bis drei JahrenStundenkontingente: 35 und 45 Wochenstunden Betreuungszeit.
  • In der „Storchengruppe“ betreuen wir 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 JahrenStundenkontingente 35 und 45 Wochenstunden Betreuungszeit.
Familienzentrum (c) Staudt

Familienzentrum JOhannesNest

Bewegung, Kreativität, Musik oder Beratung: Das Familienzentrum lädt Eltern und Kinder herzlich ein.

Freuen Sie sich auf unsere Angebote:

  • Elterncafes zum Austausch
  • Erziehungsberatung
  • 1, 2, 3… mein Papa ist dabei (tolle Aktionen für Väter und Kinder)
  • Vorträge zu pädagogischen Themen
  • Kinderturnen
  • „Toni singt im Kindergarten“ (musikalische Früherziehung)
  • Kurberatung......und vieles mehr. 

Unser Programm wechselt halbjährlich. Sie finden es bei uns in der Einrichtung oder als Download. 

Ihr Kontakt zu uns

Anja Ulrich

Leitung der Kindertagesstätte

Gelsdorfer Straße 17
53340 Meckenheim