Stellenanzeigen_Header_Collage.k

Mehr als 650 Menschen arbeiten im Caritasverband Rhein-Sieg e.V. Unter dem Dach der drei großen Bereiche "Leben im Alter und bei Krankheit", "Lebensräume für Menschen mit Behinderungen" sowie "Familie und Gesundheit" sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zahlreichen Fachabteilungen tätig. Ob in der ambulanten Pflegestation, im Alten- oder Wohnheim, in der Kita, in der Verwaltung, als Fachberatung oder als Schulbegleitung - ihnen allen sind unsere Grundlagen gemeinsamen: Die Werte, auf deren Basis wir arbeiten. Aber auch die verlässliche Tarifstruktur mit Jahressonderzahlungen sowie einer betrieblichen Altersvorsorge.

Der Caritasverband als Arbeitgeber

Betriebliche Altersversorgung
Die Absicherung fürs Alter ist uns wichtig!  Deshalb sind unsere Mitarbeitenden automatisch über die KZVK versichert und wir übernehmen für sie Beiträge (zurzeit 5,6% des Bruttogehalts) für die betriebliche Rente.(KZVK Köln – Kirchliche Zusatzversorgungskasse des VDD/KZVK)

Dienstbefreiung
Generell müssen die persönlichen Angelegenheiten außerhalb der Arbeitszeit erledigt werden. Raum hierfür gibt z.B. der AZV Tag. Alle Mitarbeitenden erhalten zusätzlich zum Tarifurlaub bezahlte Freistellung bei besonderen Anlässen wie kirchliche Eheschließung, Taufe und Kommunion, Todesfall etc.

Fort-/ Weiterbildung
Der CV Rhein Sieg fördert die Teilnahme an individuellen Fort- und Weiterbildungen oftmals finanziell und durch Gewährung von Freistellung.

Vermögenswirksame Leistungen
Alle Mitarbeitenden können auf Antrag monatlich vermögenswirksame Leistungen erhalten. Vollzeitbeschäftige erhalten als Zuschuss des Arbeitgebers zurzeit monatlich 6,65 Euro, bei Teilzeitkräften reduziert sich der Betrag  entsprechend.

Zuwendungen im Todesfall / Sterbegeld
Im Falle Ihres Todes erhalten der Ehepartner/ die Ehepartnerin oder die Kinder Sterbegeld in Höhe der Dienstbezüge für die restlichen Kalendertage des Sterbemonats und für zwei weitere Monate. Das Sterbegeld kann auf Antrag unter Umständen auch an andere Hinterbliebene ausgezahlt werden.

Jubiläumszuwendung
Beschäftigungszeiten von 25,40 und 50 Jahren nehmen wir zum Anlass, uns mit einer Jubiläumszuwendung zu bedanken.

Krankengeldzuschuss
Sie erhalten einen Krankengeldzuschuss für die Zeit von bis zu 26 Wochen ( je nach Betriebszugehörigkeit ) in Höhe der Differenz des Nettokrankengeldes der Krankenkasse und dem durchschnittlichen Nettolohn. 

Altersteilzeit
Die Mitarbeitenden haben die Möglichkeit, im Rahmen der Quote Altersteilzeit im Sinne des Altersteilzeitgesetzes in Anspruch zu nehmen, wenn die persönlichen Voraussetzungen vorliegen.  

Urlaubsgeld
Mitarbeitende, die nach Anlage 2 eingruppiert sind, erhalten im Juli ein pauschaliertes Urlaubsgeld. Die Höhe ist abhängig von dem jeweiligen Beschäftigungsumfang und der individuellen Eingruppierung.

Leistungsentgelt
Mitarbeitende, die nach Anlage 32/33 vergütet werden, erhalten 2 Prozent des regelmäßigen Entgelts im Januar des Folgejahres als zusätzliche Einmalzahlung.

Kinderzulage
Mitarbeitende der Anlage 2, denen Kindergeld nach dem Einkommensteuer-gesetz oder nach dem Bundeskindergeldgesetz zusteht, erhalten eine Kinderzulage. Sie entspricht 90 Euro pro Kind bei einer Vollzeitkraft. Außerdem wird das Weihnachtsgeld um 25,56 Euro pro Kind erhöht. Für Mitarbeitende, die vor dem 01.07.2008 eingetreten sind, gelten noch abweichende Beträge. 

Fahrkostenzuschuss für Azubis und Studierende
Bei Reisen zur vorübergehenden Ausbildung an einer anderen Einrichtung  außerhalb des Beschäftigungsortes sowie zur Teilnahme am Unterricht, an Vorträgen, an Arbeits-gemeinschaften oder an Übungen zum Zweck der Ausbildung werden die notwendigen Fahrtkosten bis zur Höhe der Kosten für die Fahrkarte der niedrigsten Klasse des billigsten regelmäßig verkehrenden Beförderungsmittels erstattet. Möglichkeiten zur Fahrpreisermäßigung sind zu berücksichtigen. 

Kleidergeld und Reinigung der Arbeitskleidung
Der CV Rhein Sieg stellt bestimmten Berufsgruppen die Arbeitskleidung.

Weihnachtsgeld/Jahressonderzuwendungen
Mitarbeitende nach Anlage 32/33, die am 01.12. im Dienstverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine Jahressonderzahlung. Die Jahressonderzahlung beträgt 86 Prozent eines Entgelts in der Entgeltgruppe 1 bis 8 in den Bemessungsmonaten Juli bis September und 76 Prozent in der Entgeltgruppe 9a bis 12. Bei Mitarbeitenden nach Anlage 2 gelten abweichende Regelungen, hier beträgt das Weihnachtsgeld 77,51 Prozent vom Entgelt im Bemessungsmonat September. Hat das Dienstverhältnis geruht, fließen weniger als zwölf Anspruchsmonate in der Berechnung ein.

Urlaubstage
Der tarifliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage bei einer Beschäftigung in einer 5-Tage-Woche. Außerdem gibt es für unsere Mitarbeitenden  Zusatzurlaub bei Schichtarbeit ( max. drei Tage jährlich ) und Wechselschicht  ( max. sechs Tage jährlich ).

AZV Tag
Alle Mitarbeitenden, die nach Anlage 2 vergütet werden, erhalten  pro Jahr einen zusätzlichen freien Tag. Dieser Tag ist für Behördengänge vorgesehen.(AZV= Arbeitszeitverkürzung)

Mitarbeitervertretung (MAV)
Die Mitarbeitervertretung ( MAV ) ist die Interessenvertretung der Mitarbeiterschaft. Sie ist Ansprechpartner, Berater und / oder Konfliktbegleiter. In regelmäßigen Dienstgebergesprächen tauschen sich Vorstand und MAV über anstehende Probleme aus und erarbeiten Lösungen.

Betriebliches Eingliederungsmanagement / BEM
Auch wenn unsere Mitarbeitenden einmal länger krank sein sollten, lassen wir sie als Arbeitgeber nicht im Stich. Unsere betriebliche Eingliederungsmaßnahme erarbeitet gemeinsam mit Ihnen geeignete Maßnahmen, welche dazu beitragen, die Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, erneuter Arbeitsunfähigkeit  vorzubeugen und den Arbeitsplatz zu erhalten.

Mitarbeiter_innen werben neue Mitarbeiter_innen
Wenn Mitarbeitende neue Beschäftigte im für den Caritasverband Rhein-Sieg e.V. werben, erhalten sie hierfür eine Prämie i.H.v. 1000 Euro brutto nach erfolgreicher Beendigung der Probezeit.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst sämtliche Maßnahmen, die die Gesundheit der Mitarbeitenden fördern sollen. Hierzu zählen der Arbeitsschutz und auch das betriebliche Eingliederungs-management. bei Einstellungen und in regelmäßigen Abständen werden arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen beim Betriebsarzt veranlasst. Dazu kommen Gesundheitskurse der PraeVita, welche wir mit 25 Euro bezuschussen https://www.praevita.com/favicon.ico
  • Das Projekt WEG bietet „Personalentwicklungskurse“ in Hinsicht auf gesundheitliche Prävention an.
  • Bei Bedarf können Einzel – und Teamsupervisionen beantragt werden. In diesem Zusammenhang werden Fragen, Problemfelder, Konflikte und Fallbeispiele thematisiert.

Dienstwagennutzung
Den Mitarbeitenden in der ambulanten Pflege und in den Dienststellen steht je nach Verfügbarkeit für ihre Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte ein Dienstwagen zur Verfügung. Für dienstlich veranlasste Fahrten mit dem Privat PKW werden 0,30 Euro / KM erstattet.

Zuschuss Bildschirmbrille
Wenn Mitarbeitende mehr als 3,9 Stunden der täglichen Arbeitszeit am Bildschirm verbringen, erhalten sie eine Einladung zur freiwilligen Augenuntersuchung beim Betriebsarzt. Wenn hierbei eine Sehschwäche festgestellt wird, erhält er / sie von uns einen Bestellschein beim Optiker Fielmann für eine Bildschirmbrille in Höhe von max. 117 Euro.

Caritas Flex-Konto
Hier bietet der CV Rhein Sieg zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, um die langfristige Arbeitszeit flexibler zu gestalten und für Entlastung zu sorgen. Es kann Entgelt auf  einem besonderen Konto angespart werden und zu einem  späteren Zeitpunkt für eine Freistellungsphase oder längere Reduzierung der Arbeitszeit bei gleichem Einkommen genutzt werden. Des Weiteren können hier Zeiten der Kindererziehung oder Pflegezeiten genommen werden. Auch ein früheres Ausscheiden noch vor Renteneintritt ist hiermit möglich.

Freiwillige Zusatzrente
Zusätzlich bieten wir den Mitarbeitenden an, ihre private abgeschlossene Direktversicherung auf der Grundlage einer Entgeltumwandlung fortzuführen (hierbei ergeben sich Einsparungen bei Steuern und Sozialabgaben). Solange die Umwandlung abgabefrei ist, zahlen wir einen Arbeitgeberzuschuss von 15 %.

Grippeschutzimpfung
Ab diesem Jahr haben die Mitarbeitenden die Möglichkeit sich beim Betriebsarzt gegen die Grippe impfen zu lassen. Hierzu können sie sich bei der Personalabteilung melden, welche die Anmeldung an das PIA Institut weitergibt.

Kaffeemaschinen / Küchennutzung
Unsere Mitarbeitenden haben die Möglichkeit der Küchen- sowie der Kaffeemaschinennutzung.
 

Azubi Tag
Einmal im Jahr findet eine Veranstaltung für alle Auszubildenden und dual Studierenden statt. Diese bietet die Möglichkeit sich untereinander kennen zu lernen, das Miteinander zu stärken und gemeinsam einen erlebnisreichen Tag zu verbringen.

Teamfähigkeit / Verhaltenskodex
Als Mitarbeitende beim CV Rhein Sieg wirken Sie aktiv im caritativen Dienst der katholischen Kirche mit. Gemeinsam bilden wir eine Dienstgemeinschaft und machen uns stark für Menschen in Not. Sie übernehmen Verantwortung für die Einrichtung, unterstützen die Erfüllung der Aufgaben und der christlichen Nächstenliebe.

Exerzitien
Jedem Mitarbeitenden stehen für Besinnungstage ein bis drei Tage zur Verfügung. dieser wird am Anfang des Jahres festgelegt. Siehe auch Oasentag.  

Neujahrsempfang/Ausflüge

Einmal im Jahr findet der Neujahrsempfang für alle Mitarbeitenden statt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst und der feierlichen Ehrung der Jubilare finden sich am Kaffeetisch Gelegenheiten zu anregenden Gesprächen unter Kollegen und Kolleginnen in einer zwanglosen Atmosphäre. Außerdem organisiert die Mitarbeitervertretung einmal im Jahr einen Betriebsausflug für alle Mitarbeitenden.

Infotag für neue Mitarbeitende
Für die neuen Mitarbeitenden des CV Rhein Sieg gibt es einen Infotag. Vorstand und Bereichsleitungen heißen sie noch einmal persönlich willkommen. Hier erhalten sie u.a. umfassende Informationen zur Struktur des Verbandes und zu den verschiedenen Fachbereichen und Diensten.

Spitzentreffen 
Monatlich findet im Caritassaal mit einer Auswahl an Mitarbeitenden (nach Losverfahren) aus allen Bereichen das sogenannte Spitzentreffen statt. Das Treffen hat seinen Namen aufgrund eines leckeren Gebäcks, welches inzwischen traditionell zum gemeinsamen Frühstück gehört. Hier wird zusammen über ein aktuelles Thema diskutiert und eine Möglichkeit geschaffen, um in Kontakt und Austausch mit dem  Vorstand zu gehen.

Mitarbeitergottesdienst
Mehrmals im Jahr bietet der CV Mitarbeiter-gottesdienste an. Diese finden an unterschied-lichen Orten statt.

Oasentag
In unserem Berufsalltag und auch privat sind wir viel und oft für andere da; daher lädt der CV Rhein Sieg einmal im Jahr für eine begrenzte Anzahl von Mitarbeitenden zu einem Oasentag ein. Die Bandbreite reicht von Entspannungsangeboten über Meditationen und Wanderungen in der Natur.

Interne Beratungsangebote 
Die Mitarbeitenden des CV Rhein Sieg sind berechtigt unsere eigenen vielfältigen Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. Zu den Beratungsangeboten liegen Flyer aus. Selbstverständlich sind die Beratenden zur Schweigepflicht verpflichtet.

Rückblick 
Vier Mal im Jahr wird mit der Gehaltsabrechnung der Rückblick des Vorstandes für das abgelaufene Quartal verschickt, so dass sich die Mitarbeitenden ein Bild von aktuellen Entwicklungen und Planungen machen können.

Mitarbeiterbefragung
Mit der Mitarbeiterbefragung generieren wir Feedback zu unterschiedlichen Unternehmensprozessen, erhalten wir Einblick ins Betriebsklima und können wertvolle Informationen über Personalprozesse bekommen. Auch die Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterzufriedenheit können damit erfasst werden. Somit haben wir immer ein aktuelles Bild von Bedürfnissen, Wünschen usw. und können dementsprechend handeln u.a. Teilnahme an Great Place to Work Führungsbeurteilungen, etc.

Zielvereinbarung
Einmal jährlich finden Zielvereinbarungsgespräche zwischen den einzelnen Mitarbeitenden und der jeweiligen Leitung statt.

Mitarbeiterbeurteilung
Diese Gespräche orientieren sich an den strategischen Zielen der einzelnen Bereiche und dienen so der Information an die Mitarbeitenden, die darüber zur Mitgestaltung der Zielerreichung angeregt werden. Beide Gesprächspartner haben die Möglichkeit, Feedback zu erhalten und zu geben und sich über die gemeinsamen Ziele, die Arbeitsleistung und die Zusammenarbeit auszutauschen.

Homeoffice Regelung in Einzelfällen
In Einzelfällen haben die Mitarbeitenden die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten.

Sozial Courage
Vier mal im Jahre erhalten die Mitarbeitenden eine Infobroschüre mit regionalen Informationen über den Caritasverband.
 

 

Ausbildung

Jeden Tag gebraucht werden, jeden Tag zukunftssicher und mit Herzenswärme: Ausbildung in den Teams des Caritasverbands.

Freie Stellen

Sie suchen eine neue Aufgabe mit verlässlicher Bezahlung, in lebendigen Teams und mit Möglichkeit zur Fortbildung? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bufdi und FSJ

Berufliche und persönliche Orientierung mit einer sozialen Tätigkeit: Während eines halben oder ganzen Jahres Freiwilligendienst im Caritasverband. 

Ihr Kontakt zu uns

Jobs  und Karriere (c) Caritasverband

Petra Grau

Leitung

Wilhelmstraße 155-157
53721 Siegburg
Schäl.skaliert

Frederik Schäl

Personalverwaltung

Wilhelmstraße 155-157
53721 Siegburg